Jeder dritte Franzose neigt zu den „Ideen der rechtsradikalen Front national“!

12. Februar 2014

In einer Umfrage von TNS Sofres für LE MONDE, France Info und Canal+ von Heute wird ausserdem deren Vorsitzenden Marine Le Pen ein immer positiveres Image zugeschrieben. 58% der Franzosen glauben demnach, dass Le Pen auch außerhalb ihrer Partei Stimmen holen kann! Ein Drittel der Befragten kann es sich sogar vorstellen, dass die FN mit Marine Le Pen sich an einer künftigen Regierung beteiligen könnte…

Gut einen Monat vor dem ersten Durchgang der Kommunalwahlen in Frankreich, lässt diese Umfrage nicht viel Gutes erwarten?


Tiefpunkt für Hollande: 19%, nicht einmal jeder fünfte Franzose vertraut seinem Präsidenten!

6. Februar 2014

Wenn man 6 Franzosen fragt, ob sie ihrem Präsidenten trauen, dann kommt ungefähr das dabei heraus:
Vertrauen Sie Ihrem Präsidenten Hollande?

1. Franzose: „Wer ich, ..äh, nein!“
2. Franzose: „Wer ich, ..äh, nein, keinesfalls!“
3. Franzose: „Wer ich, ..äh, nein, niemals!“
4. Franzose: „Wer ich, ..äh, nein, ich spinne doch nicht!“
5. Franzose: „Wer ich, ..äh, nein, seh‘ ich so aus?“
6. Franzose: „Wer ich, ..äh, ..hm, JA!


Türken ernüchtert: Zunehmend kein Bock mehr auf Europa!

11. Dezember 2012

Die regierungsnahe Zeitung TODAYS ZAMAN berichtet über eine neue Umfrage, wo nach die Ernüchterung der Türken über Europa erneut zugenommen hat.

Die von der Boğaziçi University in 16 Provinzen an 1.200 Personen durchgeführte und zuerst in der Tageszeitung VATAN veröffentlichte Umfrage besagt, dass nur noch eine Minderheit von 47,1 Prozent der Befragten eine positive Meinung über Europa hat. Die Zustimmungsrate ist damit von ihrem Höhepunkt im Jahre 2003 mit 69,3 Prozent um 22,2 Prozent oder fast ein Drittel gefallen.

Die Anzahl der Türken, welche die Türkei als Teil Europas betrachten, sein im gleichen Zeitraum sogar noch etwas stärker zurückgegangen von 70 Prozent um 24 Prozent auf 46 Prozent.

Der Annäherungsprozess stecke in einer Sackgasse fest zu der das Zypern-Problem ebenso gehöre, wie Ressentiments, z.B. in Frankreich, gegen eine türkische EU-Mitgliedschaft und halbherzig oder gar nicht begonnene Reformen in der Türkei. So führt die Türkei die schwarze Weltrangliste der inhaftierten Journalisten unangefochten an.

64 Prozent glauben eine EU-Mitgliedschaft beschädige ihre religiösen (islamischen) Werte, das sind knapp zwei Drittel.  54 Prozent glauben gar, dass eine EU-Mitgliedschaft das Land teilen würde!

Trotz dieser pessimistischen Grundstimmung würde aber noch immer eine knappe Mehrheit von 51 Prozent in einem Referendum über einen türkischen EU-Beitritt mit „Ja“ stimmen.

Nur 14 Prozent oder etwa 10 Millionen würden bei einem EU-Beitritt die Auswanderung aus der Türkei in die EU erwägen. Das betrachtet der Autor des TODAYS ZAMAN-Artikels nicht als „massive“ Einwanderung.

http://www.todayszaman.com/news-300803-turks-increasingly-losing-appetite-for-eu.html


48,9 Prozent der Einwohner Barcelonas lehnen EuroVegas in Katalonien ab!

9. Juni 2012

Das war die gute Nachricht! Hier nun die schlechten:

Starke 45,7 Prozent sind allerdings dafür Adelsons Spielhöllen neben den Flughafen „El Prat de Llobregat“ zu setzen und dafür eines der letzten stadtnahen Naturgebiete zu opfern.

Unter den direkt Betroffenen, den Anwohnern des Baix Llobregat und des Großraums Barcelona, gibt es allerdings eine Mehrheit für die Zockerstadt. Hier stimmten 47,9 Prozent für und nur 43,8 Prozent gegen das Projekt.

Wenn man die Telefonumfrage weiter differenziert, dann sind die Rechten Parteien PP (59,3%), CiU (55,8%) und PSC (jawohl, genau die!) (43,8%) für „Adelsons feuchten Traum“ und die Linken ICV (78,2%) und ERC (55,2%) sind dagegen!

Ganz allgemein hat die Propaganda der Schaffung von Arbeitsplätzen bei den Katalanen verfangen und die Mehrheit unterstützt die Bemühungen der Generalitat d’ Catalunya um den Zuschlag des US-Magnaten. Darauf hoffen 70,4% aller Befragten und sogar 80,2% der Jugendlichen!

Eine klare Mehrheit von insgesamt 53,3% sieht keine Schädigung des Ansehens Barcelonas oder Kataloniens durch EuroVegas. Eine Minderheit von 35,2% tut genau das…

Mit einer Entscheidung soll kurzfristig gerechnet werden. Vielleicht wartet Adelson aber auch nur auf die anstehende Rekapitalisierung der spanischen Banken um danach an billige Kredite heran zu kommen?

http://www.lavanguardia.com/vida/20120609/54309076812/eurovegas-no-danaria-imagen-catalunya.html

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Ältere Beiträge zum Thema EuroVegas in Spanien:

http://ccaa.elpais.com/ccaa/2012/04/12/madrid/1334184015_725015.html

http://ccaa.elpais.com/ccaa/2012/04/11/madrid/1334161769_194372.html

http://economia.elpais.com/economia/2012/04/07/actualidad/1333822781_311435.html

https://almabu.wordpress.com/2012/04/01/eurovegas-katalanen-betteln-in-las-vegas-um-sheldon-adelsons-spielholle/

https://almabu.wordpress.com/2012/03/06/katalanische-regierung-verhandelt-uber-3-casino-projekte/

https://almabu.wordpress.com/2012/02/22/will-obamas-groster-feind-eine-spielholle-ein-puff-aus-katalonien-machen/

https://almabu.wordpress.com/2011/11/05/katalonien-ein-einziger-riesiger-freizeitpark