Das Rätsel Skripal, oder TM dreht durch!

6. April 2018

Es ist rund einen Monat her, daß die Brexit-Theresa, in erheblichen innenpolitischen Schwierigkeiten steckend, auf einmal den äußeren Feind entdeckte, den immer nützlichen, stets abrufbaren „Gott-sei-bei-uns“, den Ex-KGB-Unhold Putin!

Putin sollte im verträumten Salisbury, Wiltshire einen ehemaligen russischen Doppel- oder Tripel-Agenten Sergej Skripal, 66 mit einem typisch-russischen, ganz fiesen Gifttrick beinahe ausgelöscht haben. Als Kollateralschaden wurden seine Tochter Julija, 33 und ein zu Hilfe eilender anonymer Polizist, ?? gemeldet. Alle drei seien einem Anschlag mit einem natürlich-verbotenen, militärischen Kampfgas Novichok (oder so ähnlich?) zum Opfer gefallen.

Die Russen, besser Putin, wurden direkt beschuldigt. Die Wissenschaftler und Kampfmittel-Experten im 9km nahen Porton Down (was für ein zufälliger Zufall aber auch?) hätten das Russen-Zeug identifiziert, das nur von dort kommen könne und außerdem verboten, darum also illegal sei und nur von Putin selbst angeordnet worden sein konnte!

Noch mehr als Theresa May, (TM) überschlug sich rhetorisch Boris Johnson, (BoJo) ihr durchgeknallter Aussenminister. Die NATO rief zur Solidarität auf und ALLE, ALLE kamen, brauchten keine Fakten, gar Beweise. Auch die gerade erst mit „Ach-&-Krach“ wiedergewählte Merkel war natürlich dabei. TM verlangte von Putin ein Geständnis und eine Entschuldigung, am besten sollte er sich wohl gleich erschießen? Frankreichs Macron hatte zuerst noch Beweise und Fakten angemahnt. Er wurde schnell auf Spur gebracht.

Die Zeit verging und es wurde emsig antirussische NATO-Proganda gehetzt. Große Teile der Medien publizierten im Gleichschritt. Kleine Zeitungsmeldungen wiesen darauf hin, daß ein Sonderprogramm der Prüfung und Finanzierung von Autobahnen und Brücken zur schnellen Panzerverlegung an die „Ostfront“ angelaufen sei…

Die Zeit verging noch mehr und so nebenbei wurde beiläufig bekannt, daß der bei seiner Ersten Hilfe mit dem Gift in Berührung gekommene Polizist längst wieder seinen Dienst angetreten hatte. Dann wurde die schnelle Verbesserung des Zustandes von Julija, der Tochter Skripals gemeldet, die gut auf Medikamente und Behandlung anspreche, bei Bewusstsein sei und sich nicht mehr in Lebensgefahr befände.

Dann tauchten Widersprüche in der Geschichte auf. Hatte es doch zuerst geheissen, die Skripals seien Mitten in Salesbury auf offener Straße vergiftet worden. Dort hatten auch die im TV gezeigten Untersuchungszelte gestanden. Dann hieß es das Teufelszeug sei auf die Türklinke seines Reihenhäuschens geschmiert gewesen. Damit hätte die Wirkung dann erst mit dreistündiger Verzögerung eingesetzt?

Dann meldeten sich Verwandte aus Russland und fragten nach dem Verbleib und Schicksal seiner Haustiere. Skripal habe Meerschweinchen und Katzen zu Hause gehalten! Wurden die auch zum Opfer des Anschlages? Hatte TM uns dies verschwiegen, obwohl das fiese Töten von Katzen doch bestimmt sehr gut in ihr Putin-Bild gepasst hätte?

Wir wurden flugs zurück in die Zeiten des Kalten Krieges katapultiert. Die Russen boten Zusammenarbeit an. Die Briten verweigerten diese.

Die Zeit verging noch viel mehr und die Britischen Wissenschaftler erklärten niemals behauptet zu haben, das Giftzeug stamme aus Russland. Das hat BoJo sich wohl einfach so ausgedacht? Dumm, doch für den Fall gibt es stets Quellen bei den Briten und den USA, denen man einfach Glauben solle und die nicht offengelegt und nicht angezweifelt werden dürften. Wir befinden uns dann jetzt also im religiösen, sektierischen Bereich?

Die gute Nachricht zum Schluß: Auch Sergei Skripal spräche jetzt gut auf die Behandlung an und der 66-jährige befände sich nicht mehr in Lebensgefahr! Halten wir fest: Alle drei sind über den Berg und es ist nicht von bleibenden Schäden die Rede!

Was für ein fieses Zeug dieses Novichok (oder so ähnlich?), wirkt erst nach drei Stunden und setzt die Opfer dann für fast einen Monat außer Gefecht? Also, KO-Tropfen wirken jedenfalls schneller. Ob es aber als militärischer Kampfstoff mit diesen Eigenschaften und Wirkungen der Renner ist, das vermag ich nicht zu beurteilen?

Wie es jetzt im Nachhinein scheint, war die internationale Krise zwischen NATO und Russen, ausgelöst durch die hysterische TM wohl das Gefährlichste an der ganzen Sache?Konsequenzen für TM und BoJo? Fehlanzeige!

(Letzterer packt sogar vor laufenden Kameras dem saudischen Herrscher an die Eier…)