Wahl ist Wahl und wer die Wahl hat hat die Qual?

23. Mai 2014

Unausgesprochenes! Worte die natürlich niemals so fallen würden:

Merkel: Russland hat Probleme damit anzuerkennen, dass die unabhängige, souveräne Ukraine selbst frei entscheiden kann, was wir für sie längst entschieden haben, hi, hi, hi…

Steinmeier: Wahl ist Wahl, selbst wenn die Putschisten die Wahllokale erst mit Panzern freischiessen müssen.

Ischinger: Wenn 3 Millionen von 30 Millionen nicht mit wählen können, vor allem die im Süden und Osten, dann zählt die Wahl trotzdem, weil für die sowieso niemand auf dem Wahlzettel stand. Es sind ja hauptsächlich russische Stimmen und die hatten eh‘ keine Wahl!

Merkel: Wenn das so funktioniert, die Opposition mit Panzern vom Wahllokal fern zu halten, sollte die EU auch mal darüber nachdenken.

Steinmeier: Wenn hier bei uns ständig an diesen freien, demokratischen Wahlen herumgenörgelt wird, Dann-Krieg-Ich-Immer-Wieder-Meine-Berühmte-Youtube-Wut,-Aber-So-Was-Von!

Ischinger: Weil wir diese Wahlkosmetik nun einmal brauchen, um die Kiewer Rechts-Putschisten zu legitimieren, werden wir diese Wahl anerkennen, auch weil wir ihr Ergebnis genau kennen…

Nuland: Wozu überhaupt diese Scheiss-Wahlen? Wir haben die Fucking-Ukraine doch schon längst mit $5,000 millions gekauft!