Falsche Flagge: Spanische Marine hindert katalanische Fischer am Auslaufen!

28. Oktober 2012

Ein Kriegschiff der spanischen Marine, das vor dem Hafen von Rosas, Provinz Gerona, lag hinderte katalanische Fischerboote am Auslaufen, die nicht die gesetzlich vorgeschriebene Spanische Flagge am Heck führten.

Boote, die keine oder die katalanische Flagge gehisst hatten wurden umgehend in den Hafen von Rosas zurück geschickt.

Zeugen des Vorfalls sagten, dass die Präsenz der spanischen Marine in dieser Zone sehr ungewöhnlich sei. Eine Flaggenkontrolle sei noch nie vorgekommen. Diese Aufgaben würde normalerweise die Guardia Civil mit ihren Booten vornehmen.

Technisch gesehen sind Boote ohne korrekte Beflaggung Piraten, katalanische Piraten in diesem Falle.

http://goo.gl/maps/gosU7

Die Bucht von Rosas wird nord-östlich vom Cap de Creus, einer Halbinsel und Pyrenäenausläufer begrenzt, dem östlichsten Punkt des spanischen Festlandes.
Nördlich davon verläuft die Grenze zu Frankreich.

http://www.abc.es/20121026/espana/abci-pesquero-rosas-armada-201210262149.html?utm_medium=referral&utm_source=pulsenews