François Hollande: Fessenheim Adieu!

3. Mai 2012

Das hochbetagte AKW Fessenheim, das älteste Frankreichs, am Oberrhein, im Erdbebengebiet, unweit der deutschen Grenze nahe Freiburg und Basel gelegen, geht wohl endlich seinem Ende entgegen, jedenfalls falls am kommenden Sonntag François Hollande zum Französischen Präsidenten gewählt wird.

Ansonsten sollt bis 2025, also in den kommenden 13 Jahren, der Anteil der Atomenergie am französischen Strom von 75 auf 50 Prozent reduziert werden.

Das sind die Atom-Meiler in Frankreich:

Anzahl und Verteilung der Atomkraftwerke in Frankreich1