1.000 Polizisten, 50 Durchsuchungen, eine Festnahme! NYT perplex über extreme Effizienz deutscher Sicherheitsbehörden!

2. Februar 2017

Die Zeitung NEW YORK TIMES nahm den Fall Anis Amri, des mutmaßlichen Täters des Terroranschlages vom Berliner Breitscheid-Platz, sowie den des 36-jährigen polizeibekannten Tunesiers, des EINZIGEN Verhafteten der jüngsten Riesenrazzia zum Anlaß, die Effizienz und Angemessenheit im 21. Jahrhundert der föderalen Nachkriegssicherheitsstruktur Deutschlands zu hinterfragen.

Eigentlich waren die USA an dieser Organisation gewiss nicht vollkommen unbeteiligt, sollten dadurch doch frühere totalitäre Strukturen künftig verhindert werden?

Unausgesprochen im Raum steht die Frage, ob es nicht an der Zeit sei, zu einer Zentralisierung ALLER sicherheitsrelevanten Organisationen zurückzukehren?
______