Sotschi jetzt Dank der Krawall-Mösen auf Weltniveau!

18. Februar 2014

Was wären die Putin Spiele von Sotschi ohne die Krawall-Mösen?

Sotschi ist schon fast rum und die anfänglich tagtägliche Anti-Putin-Propaganda in unseren öffentlich-rechtlichen mit Zwangsgebühren finanzierten Staatsmedien wich langsam murmelnder Anerkennung spätestens seit Deutschland auf Platz 1 des Medaillenspiegels auftauchte!

Aber nun heisst es die beiden Krawall-Mösen seien in Sotschi wegen Raubes(?) inhaftiert worden. Wie sind die denn da überhaupt hingekommen? Hat Putin denn keinen Geheimdienst mehr? Da  soll doch angeblich auf jeden Besucher ein Polizist kommen, alles weiträumig abgeriegelt sein? Oder hat er die etwa selbst bestellt? War dies gar ein Teil des Deals, der zu ihrer Freilassung führte?

Und dann Raub? Haben die etwa den alten „Huhn-vaginal-aus-dem-Supermarkt-klau-Trick“ wieder aufgeführt, der im Internet zirkulierte?

Das ist doch kein Raub, ihr blöden russischen Bullen, das ist ein Polit-Kunst-Event von höchstem Niveau & Symbolik!