Alternativlos? Merkels Arbeitslosenzahl steigt sogar vor der Bundestagswahl!

29. August 2013

Die BA in Nürnberg rückte jetzt die aktuellen Zahlen heraus. Sie stiegen im August um 32.000 gegenüber dem Juli und gar um 41.000 gegenüber dem Vorjahresmonat. Toll, Merkel!

Das war mal wieder ein ganz klarer Beweis überlegener Wirtschaftspolitik der CDU/CSU-FDP-Chaos-Koalition und als solcher natürlich vollkommen alternativlos! Ausser Millionen Sklavenjobs, äh.. Niedriglöhner/innen hat diese Koalition aber auch nichts zu Stande gebracht…

Und noch etwas kann man lernen: Wenn die Arbeitslosigkeit steigt, dann ist dies keine Flaute oder gar Rückgang der Wirtschaft, sondern eine „seitliche Schaukelbewegung“. Wie sang einst Hans Albers in einem uralten Schlager, „Komm auf die Schaukel Luise*…“

*(für Luise kann man je nach politischem Standort und Enthusiasmus Bundeskanzlerin, Kanzlerin, Frau Dr. Merkel, Angela oder Äntschi einsetzen und nur ganz, ganz Bösartige würden IM Erika sagen)