Aktuelle PK: Sánchez-84 will Spanische Verfassung ändern!

17. September 2018

In einer gerade aktuell laufenden, kurfristig angekündigten  Pressekonferenz in Madrid, hat Pedro Sánchez angekündigt die Spanische Verfassung ändern zu wollen und dies binnen der nächsten 60 Tage!

Er steht wohl derzeit so unter Druck, daß er diesen „Hammer“ in die Medien bringen wollte, um von seiner Doktorarbeit abzulenken?

Hintergrund dürfte sein, daß Sánchez mit seinen aktuell 84 Sitzen im Kongress nicht einmal mit der Hilfe der üblichen Verdächtigen aus Nationalisten, Separatisten, Emotional Bewegten und Anarchos und der daraus resultierenden knappen Mehrheit nichts durch den derzeit von einer Mehrheit der PP für seine Pläne blockierten Senat bringen kann?

Ich rate deshalb einfach mal, daß ihm das derzeitige spanische Zwei-Kammern-System ein Dorn im Auge ist und entweder einfach weg muss, oder daß es künftig legale Wege geben soll, solche Blockaden zu verhindern?

Freie Fahrt für Pedro Sánchez, „l’etat c’est moi“, den PSOE-Sonnenkönig!

PS:
Seine Regierung benötigt noch schlappe 6 Milliarden €uro zusätzlicher Steuereinnahmen um die EU-Verschuldungsgrenzen einzuhalten. Sánchez versprach aber „der Mittelschicht“, daß sie nicht zusätzlich belastet würde und kündigte gleichzeitig höhere Steuern auf Diesel an, weil die Mittelschicht bekanntlich keine Dieselfahrzeuge fährt…

______
https://www.20minutos.es/noticia/3440759/0/pedro-sanchez-reforma-constitucion-aforamientos/