ERC-Junqueras-13 befiehlt dem Obersten Gericht seine „sofortige Freilassung und die Anullierung seines Urteils“ im Putsch-Prozess!

24. Dezember 2019

Oriol Junqueras pide al Supremo su “inmediata liberación” y que anule el fallo del ‘procés’

Das sind zwar zwei Dinge, die zunächst absolut nichts miteinander zu tun haben und nur für die spanische Öffentlichkeit propagandistisch versuchen eine nicht vorhandene Verbindung herzustellen, aber es kommt halt einfach gut:

Was ist geschehen? Die EU hat eine klare und wie ich finde logische Abgrenzung des Status von neu gewählten Abgeordneten des EU-Parlamentes vorgenommen und sagte schlicht, daß auf Listen für bestimmte Länder antretende und den EU-Bürgern gewählte Kandidaten nicht DANACH, SPÄTER, ANSCHLIESSEND von nationalen Regierungen aussortiert werden, der Wählerwille veräppelt, blockiert werden darf! Vollkommen nachvollziehbar, oder? Spanien und andere nationale Regierungen von EU-Mitgliedsstaaten können nur vorher BESTIMMEN, Kriterien FESTLEGEN, wer auf die Wahllisten kommt und wer nicht und aus welchem Grunde nicht.

Es ist verständlich, daß Staaten keine Staatsfeinde auf EU-Wahllisten sehen wollen, die dann von der EU, auch mit den Steuermitteln des Staates den sie bekämpfen und zerstören wollen, hoch alimentiert und zudem mit Immunität ausgestattet, den jeweiligen Entsendestaat bekämpfen wollen! Die EU sollte mit Nigel Farage, UKIP, genug von solchen Krebsgeschwüren haben und deshalb auch die partikuläre Lage und Zwänge der einzelnen EU-Mitgliedstaaten nachvollziehen können?

Der nächste Punkt ist, was ändert die juristisch-technische Abgrenzung des Einflusses der EU zu den sie bildenden Nationalstaaten an den kriminellen Aktivitäten von Betrügern, Putschisten, öffentliche Mittel veruntreuenden Separatisten, die die Verfassung und den Staat zerstören wollen? Das Eine hat mit dem Anderen NICHTS zu tun! Der Prozess gegen die Putschisten des 01-O 2017 war im Wesentlichen abgewickelt, bevor die EU-Wahl stattfand. Das Urteil dauerte noch einige Monate aber die schlichte Wahl ins EU-Parlament sollte kriminelle Aktivitäten rückwirkend anullieren? Was für ein Recht ist DAS denn? Sind am Ende gar ALLE Kriminelle, die sich in den Schutz des EU-Parlamentes geflüchtet haben? Das will ich doch nicht hoffen?

Es wird von den CAT-SEP’s nur absichtsvoll aber falsch sugeriert, „die EU gibt uns Recht!“

Fazit:
Spanien braucht sich nicht zu verstecken! Von den nur rund 20 als vollkommen demokratisch geltenden Mitgliedstaaten der UN liegt Spanien TROTZ der Separatistenpropaganda auf Platz 13, im Mittelfeld, einem Rang, vor dem sich manche traditionelle EU-Demokratie nur verbeugen kann…


Puigdemont: Perpignan ist Katalonien!

23. Dezember 2019

Jetzt geht’s los! In einem Interview mit dem katalanischen Radiosender RAC1 sagte Carles Puigdemont „Perpignan ist nicht Spanien, (aber auch nicht Frankreich?) Perpignan ist Katalonien!“

„…En una entrevista en la emisora Rac1, Puigdemont ha explicado que, de momento, prefiere seguir luchando desde „un lugar libre“. Aun así, reconoce que le atrae la idea de organizar próximamente un acto en la localidad francesa de Perpiñán: „La Catalunya Norte no es España. Perpiñán es Cataluña. Un acto o una reunión en Perpiñán me haría mucha ilusión“…“

In einem Interview mit dem Sender RAC1 hat Puigdemont, der Caganer erklärt, „daß er es momentan vorziehe, von einem freien Ort aus weiter zu kämpfen“. Auch so, gab er zu, daß ihn die Idee anziehe, demnächst eine Kundgebung zu organisieren in der französischen Stadt Perpignan: “ Nordkatalonien ist nicht Spanien. Perpignan ist Katalonien (Frankreich erwähnt er nicht!). Eine Kundgebung oder ein Meeting in Perpignan würde mir viel Spaß machen!“
––––––
https://www.lasnoticiasdiarias.com/31312/carles-puigdemont-dice-que-no-vendra-a-espana-pero-no-descarta-un-acto-en-perpinan.html
––––––

Damit ist der nationalkatalanistische Konflikt dann auf Frankreich und auf EU-Ebene angehoben. Brüssel darf sich schon mal freuen, nach dem BREXIT nun der SPEXIT oder gar der FREXIT? Ist das der Plan hinter der Puppe Puigdemont? Wessen Plan? Die üblichen Verdächtigen dürfen laut NATO-Doktrin bekanntlich nur Asiaten sein, also Russen, Iraner, Koreaner, Chinesen…

Auf keinen Fall dürfen es natürlich sein die USA, das UK, denn die wirtschaftliche Vorherrschaft spielt in diesen Länder bekanntlich nicht die geringste Rolle. Sie werden ausschließlich von sportlichem Ehrgeiz in fairem Wettbewerb gelenkt…

Auch die Blockade von Nordstream II ist nur zu unserem Besten, was unsere nordatlantischen Medienvertreter sofort verstanden haben und im Gleichschritt auf die neue Linie der USA umgeschwenkt sind. Mensch, geht’s uns gut!


EU-Abgeordneter Puigdemont will mit seiner Immunität Macron Teile Frankreichs abnehmen!

23. Dezember 2019

Sein nur einen Tag gültiger (für die Bilder der Medien, halt!) EU-Parlamentarierausweis ist Carles Puigdemont offenbar zu Kopf gestiegen? Bisher galt, daß die Verwaltung des EU-Parlamentes seit dem vergangenen Freitag bis zum 06. Januar 2020 geschlossen ist und Puigdemont dann schleunigst seine EU-Akkreditierung absolvieren muss um einen ordentlichen EU-Parlamentarierausweis mit allen entsprechenden Rechten inklusive der Immunität VOR der ersten Sitzung am 13. Januar zu erhalten und damit teilnehmen zu können.

Jetzt plant er offenbar noch im Januar einen Rat der (virtuellen katalanischen) Republik im FRANZÖSISCHEN Perpignan, Département Pyrénées Orientales, FR-66 abzuhalten, dass die CAT-SEP’s als NORDKATALONIEN beanspruchen?

(Kleiner hysterischer, historischer Einschub)
Dieses Gebiet wurde von Spanien im Pyrenäenvertrag von 1659 an Frankreich abgetreten. Puigdemont will es nun von Macron wiederhaben, denn es gehörte seiner Auffassung nach gar nicht dem bösen Spanien, bzw. dem Königreich Aragón seit dem Vertrag von Corbeil von 1258.. sondern seit der Altsteinzeit der ältesten Demokratie der Menschheitsgeschichte, der virtuellen Republik Katalonien, in der bekanntlich die älteste, und auf gar keinen Fall vom rund ums Mittelmeer variierenden Vulgärlatein abstammenden Sprache, dem reinen „Katalan“, der Sprache der Götter und der Tafeln der Zehn Gebote Moses… und der Insassen des einstmals in der Nähe von Gerona niedergegangenen interstellaren Sternenkreuzers …ätsch!

Er will also aus dem französischen Perpignan eine (natürlich vorgezogene!) Neuwahl in der spanischen Autonomie Katalonien einleiten und sich selbst wieder als Nachfolger seines des Amtes enthobenen Vorgängers Quim Torra erneut wählen lassen!

Danach will er dann entscheiden, ob er künftig Europa-Parlamentarier, Virtueller Präsident der Katalanischen Republik oder besser Beides bleiben will (wegen des Immunitäts-Fluchtweges und der EU-Kohle vermutlich?). Ein UN-Amt würde auch ganz gut dazu passen und braucht nicht dieser Putin irgendwann mal einen kompetenten Nachfolger?

Eine reine Formsache für ihn, denn anscheinend spielt das spanische Wahlrecht für ihn keine erwähnenswerte Rolle mehr? Ausserdem kommte ihm in allererster Linie darauf an, den feindlichen CAT-SEP’s der ERC und „dem Dicken“ (Oriol Junqueras Vies) Einhalt zu gebieten!

Dieser Emmanuel Macron kann einem echt Leid tun! Erst die Gelbwesten, dann die faulen Frührentner, die Weihnachtsstreiks der Bahnen und jetzt auch noch dieser durchgeknallte Puigdemont, armes Frankreich und dabei hat Macron doch schon auf 20.000 €uro Präsidentenrente verzichtet! Nimmt das Elend denn kein Ende?

––––––
https://www.elconfidencialdigital.com/articulo/politica/puigdemont/20191220141116136231.html?utm_medium=email&utm_source=Newsletter&utm_campaign=191223&utm_term=Puigdemont%20celebrar%5Cu00E1%20en%20enero%20su%20primer%20Consell%20per%20la%20Rep%5Cu00F9blica%20en%20%5Cu201Csuelo%20catal%5Cu00E1n%5Cu201D&&utm_content=email&&


Juristischer Dienst des EU-Parlamentes erklärt sich verblüffend logisch!

22. Dezember 2019

Quasi den Wechsel ihres Standpunktes bezüglich des Status der CAT-SEP’s Junqueras, Puigdemont und Cómin begründend, sagt der Juristische Dienst des EU-Parlamentes mit geradezu entwaffnender Logik:

„Wir können sie hier jetzt doch nicht als Verbrecher behandeln, wenn sie gleichzeitig in Spanien mit Sánchez über eine Regierungsbildung verhandeln!“

Damit liegt der Ball – die Verantwortung – wieder im Feld von PSOE-Sánchez-120 und damit in Spanien!

Wer also jetzt der EU die Verantwortung zuschieben will und in wilden Fieberträumen vom SPEXIT faselt, der sollte sich besser an die eigene Regierung wenden, oder glaubt hier wirklich jemand, daß Politiker vom Schlage eines PSOE-Sànchez-120 sich in einem von der EU unabhängigen Staat weniger als kommissarischer Präsident einer Bananenrepublik benehmen würden? Ich habe da so meine Zweifel…


Katalanen boykottieren Lotería de Navidad, wegen „El Gordo“, dem Dicken!

22. Dezember 2019

„Der Dicke, von Weihnachten“ erlitt zum Dritten Mal in Folge einen Boykott in Cataluña! Das ist das Ergebnis zu dem Verwaltungen der gesamten spanischen Autonomie kamen, Angesichts der Zahlen vor der wichtigsten Lotterie des Jahres, „El Gordo“, deren Gewinnzahlen an diesem Wochenende wieder von Kindern Live im TV ausgesungen werden. Dieser Rückgang wird auf die politische Situation  nach den Urteilen im „Prozess“ gegen die Putschisten vom 01-O-2017 geführt.

Ich finde, das kann man, ja, das muss man verstehen! Immerhin werden jetzt schon verdächtig lange „Supergeheime Geheimverhandlungen“ zwischen PSOE-Sánchez-120 und dem zu 15 Jahren Haft verurteilten Putschisten, dem „Knacki“ ERC-Junqueras-13 geführt und wie im Vorfeld aus stets gut informierten Quellen des tiefen Staates, den sogenannten Kloaken, durchsickerte, soll der Hauptgewinn der Lotterie diesmal nicht aus einem „dicken Sack Geld“ sondern aus dem „vollschlanken Junqueras“ bestehen, der dem Gewinner strahlend und – weil schielend – nur beinahe um den Hals fällt. Geniale Lösung eigentlich, denn Junqueras „wäre wieder ‚raus“, PSOE und ERC teilten sich die Lotto-Millionen für ihre „Kassen B“, und die Schadenfreude der Spanier über „den Gewinner“ würden das Ganze schnell, geräuschlos und geschmeidig über die Bühne gehen lassen…

„El ‘Gordo’ de Navidad sufre un boicot en Cataluña.
 Es la conclusión a la que llegan administraciones de toda la comunidad antes del sorteo más esperado del año, que se celebra este domingo. Las ventas en las cuatro provincias catalanas van a caer este 2019 por tercer año consecutivo, lo que se atribuye a la situación política tras la sentencia del ‘proces’…“
______
(https://www.elconfidencialdigital.com/articulo/dinero/loterias-detecta-boicot-cataluna-sorteo-gordo-navidad/20191220135940136229.html?utm_medium=email&utm_source=Newsletter&utm_campaign=191222&utm_term=Loter%5Cu00EDas%20detecta%20un%20boicot%20en%20Catalu%5Cu00F1a%20al%20Sorteo%20del%20%5Cu2018Gordo%5Cu2019%20de%20Navidad&&utm_content=email&&
______


VOX fordert SPEXIT und bekommt 100 Sitze im Kongress prognostiziert!

20. Dezember 2019

Die gestern publizierte Entscheidung des EuGH in Luxemburg sorgt für Aufregung. Jede Seite interpretiert  das Urteil in den kühnsten, kaum vorstellbaren Zusammenhängen, so wie es ihr gerade passt! Der ganze Hühnerhof ist wild am Gackern…

Die CAT-SEP’s fordern die Anulierung des Gerichtsverfahrens über den Putsch des 1-O 2017, die Freilassung (und damit verbunden NATÜRLICH die Entschädigung für das erlittene Unrecht und Leid durch das undemokratische Spanien). Sie könnten, dabei berücksichtigen, daß dies im EuGH-Urteil an keiner Stelle gefordert oder gleichgesetzt wird mit dem wirklichen Urteil, das lediglich eine Intervention eines nationalen EU-Staates NACH einer unangefochtenen Listenerstellung, einer erfolgreichen Wahl eines Kandidaten durch die EU-Wähler* für mich vollkommen nachvollziehbar als UNRECHT bezeichnet und sogar für diesen Fall einen Ausweg anbietet, nämlich die Aufhebung der Immunität NACH der Wahl bei der EU zu beantragen!

Ein zu diesem Zeitpunkt bereits rechtmäßig ergangenes Urteil zum Putsch des 1-O 2017 damit überhaupt in Verbindung zu bringen ist frechste CAT-SEP-Propaganda nach dem Motto, „man kann’s ja mal probieren!“

Die gegenläufige Propagandakampagne läuft aber auch auf höchsten Touren: Die Rechtsradikalen von VOX und Andere fühlen Spaniens nationale und juristische Integrität von der bösen EU angegriffen, sich nicht ernst genommen, als eine der wiederholt zu den vollständigsten Demokratien dieser Welt gerechneten Gesellschaft! Deshalb drehen sie den Spieß einfach um, nach dem Motto,  „wir brauchen euch nicht, wir treten dann lieber aus dieser EU aus“ und flugs war das bei den Briten vom BREXIT abgekupferte Kunstwort SPEXIT geboren. Schnell dahin gepfuschte Umfragen zeigen VOX dafür eine Verdoppelung der Kongresssitze auf ca. 100 Sitze und zur zweitgrößten Partei im Spanischen Kongress. Ein klarer Rechtsrutsch „vom Unfeinsten“!

Wer sind diese interessierten Kreise, die jetzt nach dem BREXIT gleich das nächste Stück aus der EU herausbrechen wollen? Die in den meisten EU-Staaten grassierenden Nationalismen und Populismen sind die nationale Voraussetzung für EU-Austritte und leider derzeit überall im Kommen…
______
*(Mich würde mal interessieren, wie die NOCH 27 EU-Mitgliedstaaten ihre Kandidatenlisten für das EU-Parlament erstellen und WO, sie WANN und WIE Einfluss auf diese Listen nehmen und ob es gegebenenfalls weitere Staaten gibt, die eine nachträgliche Akkreditierung, ob nun in Brüssel oder im jeweiligen Staat, vorgenommen haben? Dann wären EU-Wahlen wohl im weitesten Sinne anfechtbar?)


Muss es jetzt vorgezogene Neuwahlen in Europa geben, das Spanien Syndrom?

19. Dezember 2019

Der Europäische Gerichtshof,  EuGH, in Luxemburg hat mit seinem Urteil zur Immunität des rechtskräftig verurteilten katalanischen Verbrechers Oriol Junqueras Vies das Europäische Parlament erschüttert:

Nicht nur Junqueras, ERC, sondern auch Puigdemont und Comins sind ja „vom bösen Spanien“ daran gehindert worden ihre Ämter als EU-Parlamentarier anzutreten, mit den Folgen, die wir alle kennen:

Ursula von der Leyen wurde wegen des Nichtanwesendseins von Carles Puigdemont zur EU Kommissionspräsidentin gewählt, dabei hat dieser doch eindeutig die Haare schöner?

Hätte Spanien nicht schnöde seine Justiz dazu politisiert, gemeine Verbrecher zu verurteilen, dann könnte die EU heute von „Ihm“ regiert werden, und alles wäre viel lockerer und lustiger… (Ironie voll total aus!)