Regierungsbildung im Libanon gescheitert!

Der designierte Premierminister Moustapha Adib hat heute offiziell seine Bemühungen zur Regierungsbildung als gescheitert erklärt. Ursprünglich hatte es vom französischen Präsidenten Emmanuel Macron für diese Regierungsbildung eine Zeitvorgabe bis Mitte September gegeben. Seit einer Woche waren die Hinderungsgründe in der öffentlichen Diskussion, nun hat Adib aufgegeben! Der Präsident Michel Aoun hat dies akzeptiert.

In Folge dieser Entwicklung wird der französische Präsident morgen Abend um 18 Uhr eine Pressekonferenz im Elysée-Palast abhalten.

Der „failed state“ Libanon war nach der Explosions-Katastrophe vom 4. August im Hafen von Beirut, mit über 190 Toten, 6.500 Verletzten und zerstörten Stadtvierteln dazu aufgefordert worden eine neue Religions- und Bevölkerungsgruppen übergreifende, arbeitsfähige, transparente Regierung zu bilden um die versprochene Milliardenhilfen zu bekommen. Hauptsächlich haben sich die zwei schiitische Gruppen Hizbollah und Amal gegen die neue Regierung gesperrt.

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: