EU-Abgeordneter Puigdemont will mit seiner Immunität Macron Teile Frankreichs abnehmen!

Sein nur einen Tag gültiger (für die Bilder der Medien, halt!) EU-Parlamentarierausweis ist Carles Puigdemont offenbar zu Kopf gestiegen? Bisher galt, daß die Verwaltung des EU-Parlamentes seit dem vergangenen Freitag bis zum 06. Januar 2020 geschlossen ist und Puigdemont dann schleunigst seine EU-Akkreditierung absolvieren muss um einen ordentlichen EU-Parlamentarierausweis mit allen entsprechenden Rechten inklusive der Immunität VOR der ersten Sitzung am 13. Januar zu erhalten und damit teilnehmen zu können.

Jetzt plant er offenbar noch im Januar einen Rat der (virtuellen katalanischen) Republik im FRANZÖSISCHEN Perpignan, Département Pyrénées Orientales, FR-66 abzuhalten, dass die CAT-SEP’s als NORDKATALONIEN beanspruchen?

(Kleiner hysterischer, historischer Einschub)
Dieses Gebiet wurde von Spanien im Pyrenäenvertrag von 1659 an Frankreich abgetreten. Puigdemont will es nun von Macron wiederhaben, denn es gehörte seiner Auffassung nach gar nicht dem bösen Spanien, bzw. dem Königreich Aragón seit dem Vertrag von Corbeil von 1258.. sondern seit der Altsteinzeit der ältesten Demokratie der Menschheitsgeschichte, der virtuellen Republik Katalonien, in der bekanntlich die älteste, und auf gar keinen Fall vom rund ums Mittelmeer variierenden Vulgärlatein abstammenden Sprache, dem reinen „Katalan“, der Sprache der Götter und der Tafeln der Zehn Gebote Moses… und der Insassen des einstmals in der Nähe von Gerona niedergegangenen interstellaren Sternenkreuzers …ätsch!

Er will also aus dem französischen Perpignan eine (natürlich vorgezogene!) Neuwahl in der spanischen Autonomie Katalonien einleiten und sich selbst wieder als Nachfolger seines des Amtes enthobenen Vorgängers Quim Torra erneut wählen lassen!

Danach will er dann entscheiden, ob er künftig Europa-Parlamentarier, Virtueller Präsident der Katalanischen Republik oder besser Beides bleiben will (wegen des Immunitäts-Fluchtweges und der EU-Kohle vermutlich?). Ein UN-Amt würde auch ganz gut dazu passen und braucht nicht dieser Putin irgendwann mal einen kompetenten Nachfolger?

Eine reine Formsache für ihn, denn anscheinend spielt das spanische Wahlrecht für ihn keine erwähnenswerte Rolle mehr? Ausserdem kommte ihm in allererster Linie darauf an, den feindlichen CAT-SEP’s der ERC und „dem Dicken“ (Oriol Junqueras Vies) Einhalt zu gebieten!

Dieser Emmanuel Macron kann einem echt Leid tun! Erst die Gelbwesten, dann die faulen Frührentner, die Weihnachtsstreiks der Bahnen und jetzt auch noch dieser durchgeknallte Puigdemont, armes Frankreich und dabei hat Macron doch schon auf 20.000 €uro Präsidentenrente verzichtet! Nimmt das Elend denn kein Ende?

––––––
https://www.elconfidencialdigital.com/articulo/politica/puigdemont/20191220141116136231.html?utm_medium=email&utm_source=Newsletter&utm_campaign=191223&utm_term=Puigdemont%20celebrar%5Cu00E1%20en%20enero%20su%20primer%20Consell%20per%20la%20Rep%5Cu00F9blica%20en%20%5Cu201Csuelo%20catal%5Cu00E1n%5Cu201D&&utm_content=email&&

5 Responses to EU-Abgeordneter Puigdemont will mit seiner Immunität Macron Teile Frankreichs abnehmen!

  1. Michael Alvaro sagt:

    Für Macron wäre es eigentlich gar nicht so schwierig.

    Wenn das EU Parlament in Strassburg tagt, könnte bei Anwesenheit des Wischmops eine Eingabe für den Entzug der puigdemontschen Immunität eingereicht werden, welche, unter der Voraussetzung dass eine Mehrheit der EU Parlamentarier vernünftig zu denken in der Lage und damit Gegner des überholten und unheilhervorrufenden Nationalismus ist, durchaus Erfolgsaussichten hätte und dieser umgehend nach der Abstimmung aufgrund des noch bestehenden EU- Haftbefehls in Gewahrsam genommen und nach Spanien ausgeliefert werden könnte. Ich denke in dieser Hinsicht hätten die Franzosen weniger Hemmungen wie die Deutschen. Und solch Komplizen von Verbrechern wie die Belgier sind sie schon gar nicht.

    Mal sehen wie kreativ Macron denn noch wirklich ist!

    Liken

  2. almabu sagt:

    En una entrevista en la emisora Rac1, Puigdemont ha explicado que, de momento, prefiere seguir luchando desde „un lugar libre“. Aun así, reconoce que le atrae la idea de organizar próximamente un acto en la localidad francesa de Perpiñán: „La Catalunya Norte no es España. Perpiñán es Cataluña. Un acto o una reunión en Perpiñán me haría mucha ilusión“.

    Liken

  3. angelika sagt:

    Immer wieder eine gute „Satire“ und ich habe wirklich gelacht, wenn diese Situacion nicht so ernst wäre! Viele Intressen und Gläubieger gehen mit „Putschi“. Es ist nicht zum lachen, aber “ Ach wie gut das niemand weiss, das ich Rumpelstielzchen heiß!“

    Und als ich da sang, dachte ich, es ist ein schlechter Klang, denn Weihnachten wurde abgeschafft. Es ist in den Köpfen der Menschen, wenn es dort nicht ist, dann ist es nirgendwo!!!??
    Stille Nacht heilige nacht..einsam schläft…
    Europa Press
    @europapress
    El Teléfono de la Esperanza (717 003 717) permanecerá de guardia en las fiestas navideñas como Nochebuena y Navidad para personas en situación de crisis y soledad..

    Wer ist hier eigentlich verrückt geworden???
    Wovor flüchten die Leute eigentlich?
    Gab es nicht gerade den Klimanotstand??
    Más de 5,1 millones de pasajeros y 31.600 vuelos pasarán por los aeropuertos españoles durante esta #Navidad

    Liken

  4. Michael Alvaro sagt:

    Wie gesagt, Macron müsste nur die ihm auf einem Tablet servierte Gelegenheit nutzen und er wäre aller Wischmop Probleme entledigt. Es muss nicht in Perpignan sein, Strassburg für es auch.

    Liken

    • Michael Alvaro sagt:

      Ach ja, vielleicht zum besseren Verständnis ein kleiner „Auszug aus dem Urteil i.S. Immunität Junqueras:
      No podrá invocarse la inmunidad en caso de flagrante delito ni podrá esta obstruir eleejercicio por el Parlamento Europeo de su derecho a suspender la inmunidad de uno de sus miembros.“
      Macron weiss also hoffentlich schon was er zu tun hat.
      Und der Mehrheit des EU Parlaments müsste auch klar geworden sein, dass ein radikaler Nationalist wie der Wischmop im 21. Jahrhundert mehr in die Klappse denn ins Parlament gehört.

      Liken

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: