CAT-Krawalle, Franco-Ausbuddelei: Es läuft nicht für Sánchez, in 2 Wochen sind Wahlen!

Die allnächtlichen Krawalle in Teilen von CAT in der vergangenen Woche waren von der CAT-SEP-Führung orchestriert um das Thema hoch zu pushen und als wichtiger Partner in Verhandlungen einzutreten. Doch mindestens zwei Dinge liefen dabei schief. Die CAT-SEP’s verloren ihre Geschlossenheit, die vielzitierte Solidarität. Sie zerfielen in zerstrittene Häufchen, die sich untereinander nicht mehr über den Weg trauen!
Dazu kam, daß PSOE-Sánchez-123 sich nicht vereinnamen ließ und „Gesprächen, gar Verhandlungen“ mit den CAT-SEP’s konsequent und gezielt auswich! (Es sei denn, jemand kommt noch mit den news von „ultra-supergeheimen Geheimgesprächen“ in die Medien?) Statt dessen stellen sich CAT-SEP’s, ALLE anderen Parteien und die Wirtschaft die Frage nach der Unfähigkeit von Quim Torra für das Amt des Stellvertreters des unfähigen Carles Puigdemont, des Stellvertreters des unfähigen Artur Mas…

Einigkeit scheint in der Wirtschaft darüber zu herrschen, daß die vergangenen Wochen schweren Schaden für das Image Kataloniens und speziell Barcelonas angerichtet haben, wo inzwischen Urlaube und Messen storniert, Kreuzfahrer umgeleitet und Schäden ermittelt wurden. Alleine am Flughafen El Prat de Llobregat soll der Schaden 7 Millionen €uro betragen. Dazu kommen sabotierte Bahnlinien (U-Bahn, Nah- und Fernverkehr!)
Transporteure wollen gar einen Milliardenschaden ermittelt haben?

Im Falle der Umbettung der seit fast einem halben Jahrhundert auf seinem bizzarren Monumental-Friedhof Valle de los Caídos dahinmodernden Diktatorenknochen des Francisco Franco hätte es womöglich genügt, den Friedhof einfach abzuschließen, was übrigens immer möglich war, um die unschönen Bilder von unbelehrbaren Alt- bzw. Neufrancisten zu vermeiden? Aber sei`s drum! Jetzt, einmal damit angefangen, wird ausgeknobelt, wer als Nächster da ‚raus muss und/oder wer da bleiben darf! Auch eine Form von Geschichtsrevisionismus durch „die Trennung in gute und schlechte Tote“!
Wenn ich richtig informiert bin, dann hat sich keiner der rund 30.000 dort Begrabenen (beider Bürgerkriegslager!) diesen Platz und die Umstände aussuchen können?

Padro Sánchez versuchte alles um dies als überfällige „Reinigung“ der spanischen Demokratie zu verkaufen, die durch „den Mann im falschen Grab“ befleckt worden sei, jedenfalls so lange bis ER, Pedro Sánchez dies erkannt und beseitigt habe!

Beide Vorgänge, die CAT-SEP-Krawalle und die Franco-Umbettung scheinen nichts miteinander zu tun zu haben, haben aber bisher ein gemeinsames Ergebnis: Sie scheinen nicht Pedro Sánchez zu nützen sondern eher den Rechten und Ultra-Rechten der spanischen Politik zu nutzen? So weisen es zumindest die Ergebnisse der aktuellen Wahlbefragungen aus:

Wahlen April 2019
PSOE……..28,7%, 123 Sitze
PP………….16,7%, 066 Sitze
C’s…………15,9%, 057 Sitze
UP…………14,3%, 042 Sitze
VOX……..10,3%, 024 Sitze
ERC……..03,9%, 015 Sitze
MP……….00,0%, 000 Sitze
JxCat…..01,9%, 007 Sitze
PNV…….01,5%, 006 Sitze
Andere 06,8%, 010 Sitze

aktuelle Umfrage Sigma dos (2.Link unten, EL MUNDO)
PSOE……..27,0%, 120 Sitze = -03 Sitze
PP………….20,8%, 097 Sitze = +31 Sitze!
VOX………13,0%, 041 Sitze = +17 Sitze!
UP…………13,1%, 034 Sitze = -08 Sitze
ERC………04,4%, 017 Sitze = +02 Sitze
C’s………..08,6%, 016 Sitze= -41 Sitze!
MP……….04,0%, 004 Sitze= Neu!
JxCat…..01,3%, 004 Sitze= -03 Sitze!
PNV…….01,4%, 006 Sitze= +/- 0 Sitze
Andere 06,4%, 011 Sitze= +001 Sitze

Gewinner dieser Umfrage wären also PP und VOX, generell die Rechte, die zusammen 48 Sitze hinzu gewännen, während es die „EinMannKunstproduktpartei“ Ciudadanos (C’s) des Albert-Rivera regelrecht zerbröseln würde und die Linken von der PSOE und UP zusammen -11 Sitze weniger einfahren würden!

Kann man dies als eine erfolgreiche, zumindest rationale Politik des Pedro Sánchez-120 bezeichnen?

Ist die Lage in Spanien durch diese Polarisierung insgesamt stabiler geworden?

______
https://www.abc.es/elecciones/elecciones-generales/abci-psoe-pierde-ocho-escanos-solo-semanas-y-sube-hasta-41-201910272228_noticia.html

https://www.elmundo.es/espana/2019/10/28/5db5c278fc6c83937b8b4650.html

 

5 Responses to CAT-Krawalle, Franco-Ausbuddelei: Es läuft nicht für Sánchez, in 2 Wochen sind Wahlen!

  1. almabu sagt:

    Angesichts der Umfrageergebnisse und des Verhaltens von Pedro Sánchez, PSOE fürchtet Pablo Iglesias, Unidos Podemos (UP), daß Sánchez-118-120 am Ende gar eine GroKo mit der PP anstreben könne und fordert diesen dazu auf sich jetzt im Wahlkampf klar von dieser Möglichkeit, einer spanischen Premiere, zu distanzieren…

    Liken

  2. almabu sagt:

    Eine spanische GroKo aus PSOE und PP hätte 120+97=217 Sitze und läge bei einer Absoluten Mehrheit von 176 Sitzen um 41 Sitze darüber und wäre so ziemlich das (zahlenmäßig!) Stabilste, was man sich in Spanien vorstellen könnte? Die kleinen Erpresser-Parteien, wie die CAT-SEP’s wären neutralisiert, weil entbehrlich…

    Liken

  3. almabu sagt:

    Wenn man alle zur Wahl antretenden Parteien in das übliche Links/Rechts-Schema einordnet und dabei die baskischen und katalanischen Separatisten nicht berücksichtigt, dann stünden sich nach diesen Umfragen wieder die bekannten etwa gleichgroßen Blöcke gegenüber, von denen aber keiner die 50%-Hürde bzw. die benötigten 176 Sitze im Kongress erreichte.

    Der links Block aus PSOE, UP und MP erreichte 44,1%, = 158 Sitze.

    Der rechte Block aus PP, VOX und C’s erreichte 42,4%, = 154 Sitze.

    Separatisten ERC, JxCat, CUP und PNV hätten 07,1%, = 031 Sitze.

    Diese Blöcke kann man sich wohl kaum in einer geschlossenen Koalition und dazu mit den Separatisten vorstellen? Dazu reicht einfach meine Phantasie nicht aus ;-)

    Zum heutigen Tag und mit den vorliegenden Zahlen könnte nur eine GroKo aus PSOE (120 Sitze) und PP (97 Sitze) eine stabile Regierung mit 217 Sitzen oder 41 Sitzen über der Absoluten Mehrheit von 176 Sitzen bieten. Die PP (97/217=45%) wäre dabei allerdings ein nahezu gleichwertiger Partner der PSOE (120/217=55%) in einer solchen Konstellation. Da müsste Pedor Sánchez gewaltig über seinen Schatten springen…

    Liken

  4. almabu sagt:

    Die Gruppe VOLKSWAGEN hat erstmals ihrer spanischen Tochter SEAT genehmigt die Verlagerung der Produktion von den katalanischen Standorten Martorell, Zona Franca u.a. zu prüfen und zu untersuchen. Bisher war Katalonien fest gesetzt.

    Jetzt kann die SEAT-Produktion überall in Spanien, aber z.B. auch in Algerien auf ihre Machbarkeit geprüft werden. Die letzten sogenannten „Streiks“ der CAT-SEP’s die in Wirklichkeit willkürliche Blockaden der spanischen und katalanischen Wirtschaft waren, die zu hohen Millionenschäden führten, haben anscheinend „das Fass zum Überlaufen gebracht“?

    Liken

  5. almabu sagt:

    Am 10. November, also in 8 Tagen von heute an gerechnet, werden die vorgezogenen Nationalwahlen in Spanien abgehalten werden.

    Am Samstag vor den Wahlen findet traditionell* kein Wahlkampf mehr statt, es soll eine Phase der Besinnung und Abkühlung sein. Effektiver Wahlkampf herrscht also jetzt noch für 6 Tage, bis einschließlich Freitag, den 8. November.

    Wie die letzten Umfragen tendenziell zeigten, wird es wohl wieder zwei annähernd gleich große Blöcke an Parteien des linken und rechten Spektrums geben. Bisher größte Parteien die PSOE auf der Linken, die PP auf der Rechten. Im Bemühen um maximale Wahlbeteiligung und Zuspruch müssen jetzt Versprechen mit sehr kurzer Halbwertszeit gegeben werden. Damit hatte Pedro Sánchez noch nie Probleme! So schloß er eine GroKo definitiv aus, obwohl diese als einzige realistische Variante rechnerisch eine deutliche, sichere Regierungsmehrheit bringen würde. Sein „ewiger Koalitionspartner-Kandidat“ Pablo Iglesias, UP wirft ihm diese mögliche Gro-Ko-Variante natürlich genüsslich vor, denn es geht darum die Stimmen des linken Blockes auf die jeweils eigene Partei zu lenken. Sánchez-123 fragt dagegen Iglesias, wie oft sich die UP eigentlich bisher nach Wahlen einer Regierungsbeteiligung verweigert habe? Iglesias hatte stets Maximalforderungen an wichtigen Ministerien und eigenen unkontrollierten Etats gefordert, die zu einer Schattenregierung innerhalb der Regierung geführt hätten. Ausserdem schien für ihn seine Frau und Mitgenossin Irene Montero als Vize-Präsidentin „automatisch gesetzt“ zu sein? Dabei kannibalisiert die neue Partei MP seines abtrünnigen Ex-Genossen Errejon die UP um etwa 4%, was Iglesias nicht gerade stärkt. Dann gibt es auch bei den CAT-SEP’s eine Spaltung. Es werden nicht nur ERC und JxCat, sondern auch „die Anarcho-Kids reicher Eltern der nationalkatalanistischen bürgerlichen Oberschicht-Sekte“, die CUP antreten und für eine weitere Fragmentierung des CAT-SEP-Spektrums sorgen.

    Auf der rechten Seite ein ähnliches Bild: Eine erstaunlich erholte PP, die wohl auf über 100 Sitze kommen wird. Dazu die Rechtsradikalen von VOX die auf über 40 Sitze zu kommen scheinen und beide zusammen plündern anscheinend die C’s aus dem gleichen rechten Lager. Der seltsam blasse Rivera gibt den Clown, Arrimadas ist schwanger und der Rest wenig bekannt. Jetzt hat VOX auch noch verkündet ihr prognostizierter Zuwachs müsse zum Teil aus dem linken Block kommen, sei anders nicht erklärbar…

    ______
    *(Nicht alle gedenken sich an diese traditionelle Vereinbarung zu halten. Die Terrorfraktion CDR der nationalkatalanistischen Separatisten-Sekte scheint schon wieder Schulbesetzungen zu planen, zumindest wo diese als Wahllokale dienen sollen um dort dann:

    a) Wahlen zu ihren Gunsten zu beeinflussen,

    b) Andersdenkende einzuschüchtern und/oder von der Wahl ganz abzuhalten,

    c) bei der Auszählung zu helfen, damit die CAT-SEP’s gewinnen,

    d) Bilder von räumenden Polizisten als „Repression der spanischen Prügeldiktatur“ medial zu vermarkten.

    Liken

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: