USA lassen die Kurden nach hundert Jahren erneut fallen!

Die Türkei, genauer Herr Recep Tayyip Erdoğan, hatte schon seit langem gefordert, daß die USA die Unterstützung für die Kurden, die als ein Teil der S.D.F., der Syrian Democratic Forces, zu den zuverlässigsten Verbündeten der USA im Nahen Osten zählen, ersatzlos einstellen solle!

Donald Trumps Entscheidung soll entgegen den Ratschlägen des Pentagon und des State Department erfolgt sein, welche immer ein „kleines“, etwa 2.000 Soldaten umfassendes (wenn auch völkerrechtlich illegales, scheiss‘ drauf!) Militärkontingent als „Gegengewicht“ zu den von Syriens Regierung eingeladenen und damit legalen Russen und Iranern vor Ort haben wollten.

Jetzt sollen sich Trump und Erdoğan am Wochenende telefonisch darauf geeinigt haben, daß sich die US-Truppen in einem langen Streifen von der türkisch-syrischen Grenze zurückziehen, damit die Türkei militärisch einmarschieren und einen Teil Nordsyriens besetzen könnte. Dort sollen dann u.a. Millionen syrische Flüchtlinge aus der Türkei angesiedelt werden, die Erdoğan sonst in die EU zu schicken droht.

Dies ist eine erneute Volte in einem 8-jährigen sogenannten „Syrischen-Bürgerkrieg“ alias „Regime-Change á la Irak“ von Seiten der USA, dessen Erfolg oder gar Ende nicht vorausgesagt werden kann. Syrien ist ebenso auf Dauer geschädigt, wie der Irak es noch immer ist!

Im Augenblick scheint Recep Tayyip Erdoğan nicht ganz erfolglos zwischen den USA, Russland, dem Iran und Israel herum zu lavieren?

Im Ergebnis zwingen Erdoğan und Trump damit die Kurden an die Seite Assads, mangels anderer Verbündeten. Ein Ende dieser menschlichen Tragödie ist nicht absehbar. Die USA haben die Kurden hundert Jahre nach US-Präsident Wilson erneut ausgenutzt und erneut fallen gelassen…

______

4 Responses to USA lassen die Kurden nach hundert Jahren erneut fallen!

  1. almabu sagt:

    «Wenn die Türkei etwas tut, was ich in meiner grossen und unvergleichlichen Weisheit für Tabu halte, werde ich die türkische Wirtschaft vollständig zerstören und auslöschen» (Donald Trump’s Getwitter)

    https://www.nzz.ch/international/tuerkei-verlegt-waffen-und-truppen-an-grenze-zu-syrien-ld.1513572?mktcid=nled&mktcval=106_2019–10-07&kid=nl106_2019-10-7

    Liken

  2. almabu sagt:

    Trump scheint wohl über Nacht einen Rückzieher gemacht zu haben? Oder soll das ganze Theater mit der Drohung neuer Flüchtlingswellen nach Europa durch Erdoğan, falls die Türkei nicht einmarschiert in einen 30km-tiefen Streifen Nordwest-Syriens und die mögliche Freilassung tausender IS-Kämpfer nebst deren Familien (Trump), wenn die Europäer diese nicht in ihre Herkunftsländer zurück hole(!), die Europäer, bzw. die NATO direkt in diesen Konflikt den „Fake-Bürgerkrieg“ herein ziehen, ihn weiter und diesmal ganz offen zu internationalisieren?

    Liken

  3. almabu sagt:

    Neben den USA haben mindestens noch die Briten und Franzosen Special Forces unbekannter Anzahl in Syrien (völkerrechtlich illegal!) agieren, in diesem „Fake-Bürgerkrieg“. Dazu kommen die „Eingeladenen“ und damit im Status legalen Truppen aus Russland und dem Iran.
    ______
    https://www.haaretz.com/middle-east-news/syria/defying-pentagon-trump-turkey-erdogan-syria-u-s-backed-kurds-1.7950055

    Liken

  4. almabu sagt:

    Das Verhalten von Trump und Erdogan kann der abgesprochene, abgestimmte Versuch sein, den „Syrischen-Bürgerkrieg“ erneut zu internationalisieren. Hier heisst es ruhig Blut zu bewahren!

    Da geht es offensichtlich Einigen nicht nur um Syrien, sondern auch um Russland und den Iran? Gleichzeitig baut die NATO in Osteuropa Kapazitäten an der russischen Grenze auf…

    Erdogans Drohungen bezüglich einer neuen, nur diesmal doppelt so großen Flüchtlingswelle nach Europa sollte man keinesfalls nach ähnlichem Schema beantworte, á la „für jeden Flüchtling, den du nach Europa schickst, schicken wir dir einen Türken aus Europa in die Türkei zurück!“
    Dies wäre nicht nur stilistisch inakzeptabel, sondern böte auch ein gewisses Bürgerkriegspotential in Deutschland, auf das wir dankend verzichten können, oder?

    Liken

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: