Die „Frankenstein-Regierung“ des Pedro Sánchez legt mit Chaos los!

Er ist Präsident, ab Morgen Vormittag auch vom König bestätigt und Morgen im BOE veröffentlicht, ab Montag auch offiziell in der „La Moncloa“, dem traditionellen Regierungssitz spanischer Präsidenten einziehend. Wechsel von Freitag auf Montag, der schnellste der spanischen Demokratie…

Mitte Juni sollen der im Kongress bereits verabschiedete „Rajoy-PP-Haushalt“ auch in der Zweiten Kammer, dem Senat verabschiedet werden und damit beginnt der erwartete Zirkus. Im Senat hat die PP die Mehrheit und sie dürfte kaum gegen ihren eigenen Haushalt stimmen, auch wenn der nun von den Pseudo-Sozialisten der PSOE vorgelegt werden wird?

Aber Wunder über Wunder! All die neuen Koalitionäre des „Rajoy-go-home-Misstrauensvotums“ wollen GEGEN Pedro Sánchez’s / Mariano Rajoys Haushalt stimmen, ihn so verhindern!

Podemos, ERC, PDECat, Compromís und Bildu haben noch Heute „auf den letzten Drücker“ ihr Veto offiziell eintragen lassen!

Damit dürfte Sánchez sein Versprechen, die Vereinbarungen Rajoys und der Basken der PNV zu übernehmen und die 540 Mio €uros einzulösen „leider-leider“ nicht einhalten können? Er hat’s versucht, da kann man halt nichts machen, oder?

Die katalanischen Separatisten übernahmen kurioser Weise sogar den Text, mit dem sie gegen Rajoys Haushalt ihr Veto einlegen wollten und schrieben u.A. „eine schwache Regierung legt einen schwachen Haushalt vor, mit wenig Projektion hinsichtlich der Zukunft“ Offenbar meinten sie, daß passe auf ihren neuen Koalitionär Pedro Sánchez und seine PSOE ebenso, wie auf die PP des abgewählten Mariano Rajoy?

Die abgewählte PP kann schon wieder Witze machen: Pedro Sánchez, der bis vor zwei Tagen wie ein Löwe gegen diesen Haushalt kämpfte, will ihn nun 1:1 übernehmen. Sie müsste deshalb Cristóbal Montoro weiter als Wirtschaftsminister im Amt belassen!

3 Responses to Die „Frankenstein-Regierung“ des Pedro Sánchez legt mit Chaos los!

  1. almabu sagt:

    Die PP ist derzeit zum Lieferanten für Witze geworden:

    Kommt ein Räuber in die Parteizentrale der PP. Sie raubten ihm alles!

    Liken

  2. almabu sagt:

    Die Frankenstein-Regierung des Pedro Sánchez und seiner „Verbündeten“:

    Liken

  3. almabu sagt:

    Am Montag Morgen legt die Pedro-Sánchez-Frankenstein-Regierung gleich voll los und empfängt als ersten Staatsgast den überaus wichtigen, wohlangesehenen, ukrainischen Oligarchen Petró Poroshenko, einen bekanntlich vorbildlichen Muster-Demokraten und Kämpfer gegen die grassierende Korruption in der Ukraine, der zufälligerweise ein Sommerhaus im Luxusviertel „La Zabaleta“, in Sotogrande besitzt (Ironie aus!).

    Liken

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: