2014: Schwulen- und Lesben-Olympiade von Sotschi, wird Putin vorgeführt?

Im Februar soll endlich die Skandal-Olympiade Putins beginnen. Umweltsünden, Sicherheitsmängel, Minderheitenschutz, Was hat der böse Russe nicht alles verbrochen auf dem Weg zu seinen Prestigespielen, die natürlich auf gar keinen Fall zu einem Erfolg für ihn werden dürfen!

Der Westen trommelt seit Monaten propagandistisch heftig dagegen an. Eines der dabei am Häufigsten genannten Themen ist die Diskriminierung von gleichgeschlechtlichen Partnerschaften, von Schwulen und Lesben.

Das lohnt nach dem „Glashaus-Prinzip“ schon mal einen schnellen Blick mit google auf den Rest der Welt. Da weder das Thema noch die ausführliche Recherche dazu zu meinen Spezialgebieten gehören, bitte ich für mögliche Fehler und Unvollständigkeiten schon im Vorfeld um Entschuldigung. Die heuchlerische Propaganda des Westens bis in das TV-Kinderprogramm hinein, sollte aber relativiert und in den proportional passenden Rahmen gestellt werden.

Ehemalige britische Kolonien, beeinflusst vom englischen Rechtssystem:
Uganda:
http://www.zeit.de/politik/ausland/2013-12/uganda-homosexualitaet-strafe
http://www.taz.de/!129858/

Kamerun:
http://www.gay.ch/family/kamerunneunjahre.html

USA:
Je Bundesstaat unterschiedlich. Teils durch Verfassung verboten. Seit einem halben Jahr gilt:
http://www.zeit.de/politik/ausland/2013-06/usa-homo-ehe-homosexuelle-supreme-gericht
Die Homo-Ehe gilt bisher nur in 18 der US-Bundesstaaten. In einer Mehrheit der Bundesstaaten gilt weder die eingetragene Partnerschaft noch die sogenannte Homo-Ehe,

und, ganz neu: http://www.nytimes.com/2014/01/11/us/politics/same-sex-marriage-utah.html?emc=edit_na_20140110&_r=0

Australien:
http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/australien-oberstes-gericht-kippt-homo-ehe-a-938570.html

Russland:
Kürzlich erlassenes Gesetz zum Verbot „homosexueller Propaganda“. Dieses Gesetz verbietet es, Propaganda für Homosexualität und Pädophilie zu betreiben, also z.B. eine Gay-Parade zu veranstalten. Problem ist die jeweilige Auslegung. Ist öffentliches Küssen und Händchenhalten bereits Werbung?

Jedoch, das EU- und NATO-Land Polen, die baltischen Staaten und die von der EU umworbene Ukraine sind in diesen Fragen mindestens so rückständig wie Russland! Protest dagegen? Ich hab‘ nichts gehört, bisher…

UK:
http://de.wikipedia.org/wiki/Gleichgeschlechtliche_Ehe Die sogenannte Homo-Ehe wird ab April 2014 erlaubt sein!

Frankreich:
Homo-Ehe seit Mitte 2013 erlaubt, Seitdem Massendemos dagegen, Bürgermeister weigern sich teilweise gleichgeschlechtliche Paare zu trauen.

Vereinigte Arabische Emirate, UAE, Bahrain, Kuwait, Qatar, Oman, Saudi Arabia:
Homosexualität verboten. Gentest bei Einreise, bei entsprechender DNA-Ergebnissen wird Einreise verboten!
http://www.dailymail.co.uk/news/article-2449051/Gulf-states-introduce-medical-testing-travellers-detect-gay-people-stop-entering-country.html#ixzz2pzEyQ3oY

Werden bei der Fußball-WM in Katar, ob nun im Sommer oder Winter, schwule Kicker vorab per DNA-Analyse aussortiert und an der Einreise gehindert?

In  78 von 192 Ländern der Welt, das sind 40%, ist männliche Homosexualität illegal. Lesbierinnen sind in 49 von 192 Ländern, das sind 25%, illegal. In fünf Ländern steht auf Homosexualität die Todesstrafe – Iran, Saudi Arabien, Sudan, Yemen und Mauritanien.

Das war der kleine und unvollständige Überblick. Wahrscheinlich gibt es aber noch in vielen anderen Ländern und an vielen Ecken Diskriminierungen gleichgeschlechtlicher Beziehungen?

So, ich will die Verhältnisse in Russland weder beschönigen noch verteidigen sondern relativieren. Wo bleibt der entsprechende propagandistische Einsatz der Medien bei den oben genannten Missständen? Einige hier im „freien Westen“ sollten sich bei diesem Thema durchaus an die eigene Nase fassen, das ist alles…
_____
PS: Manchmal glaubt man bei der gegenwärtigen Propaganda, es gäbe für die Olympiateilnahme nicht nur eine sportliche sondern auch eine geschlechtliche Qualifikation zu erringen?

One Response to 2014: Schwulen- und Lesben-Olympiade von Sotschi, wird Putin vorgeführt?

  1. Ingrid sagt:

    Danke für den Überblick, der mein Unbehagen bei der Diskussion bestätigt. Grundsätzlich halte ich mich an den (schwulen) Foucault, der vor der Sexualisierung der gesellschaftlichen Beziehungen als Herrschaftsinstrument zu Recht warnte.

    Liken

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: