Türkei: Erdogan will Konservokratie mit Geschlechtertrennung!

Der türkische Premierminister Recep Tayyip Erdoğan, T PM RTE, hat verurteilt, dass weibliche und männliche Studenten unter einem Dach wohnten und streng angekündigt, Maßnahmen dagegen zu unternehmen!

Dieser Missstand wäre gegen unseren konservativ-demokratischen, sozusagen konservokratischen Charakter, soll er auf einem Partei-Meeting der AKP in Ankara gesagt haben. Er hätte dies in der Provinz Denizli beobachtet. Studentinnen und Studenten wohnten gemeinsam in einem Haus unter einem Dach und dies ungeprüft! Er habe bereits sein Missfallen ausgedrückt und den Gouverneur angewiesen, der Sache nachzugehen.

Noch krasser war ein regionaler Erziehungsdirektor in Trabzon der öffentliche Empörung ausgelöst hatte, als er beklagte, dass Studentinnen und Studenten auf dem Weg zu ihren Zimmern die gleichen Treppen benutzen würden! Skandal, unvorstellbar verlotterte Sitten, da unten in Trabzon…

7 Responses to Türkei: Erdogan will Konservokratie mit Geschlechtertrennung!

  1. almabu sagt:

    Erdoğan will nicht getrennte Studentenwohnheime für Frauen und Männer, er will Geschlechtertrennung im Bildungssektor!

    Kemal Kılıçdaroğlu, Parteiführer der Oppositionellen CHP, sieht klar: RTE will eine strikte Geschlechtertrennung im ganzen Bildungssektor.

    Frauen und Männer würden auch jetzt schon nicht unter einem Dach wohnen in den staatlich gebauten Studentenwohnheimen. Wenn dies im privaten Bereich trotzdem geschehe, dann läge dies nur an fehlenden Zimmern. Die staatliche Haus-Entwicklungs-Verwaltung TOKI baut Unmengen von Appartments im Sowjet Stil, warum baut sie keine Studentenzimmer?

    In den vergangenen zehn Jahren unter der AKP und Erdogan habe die Gewalt gegen Frauen um das 14-fache zugenommen. Wenn man den Diktator frage, dann sei das die Verantwortung der CHP.

    Die AKP hingegen dränge die Frauen Schritt für Schritt aus dem öffentlichen Leben zurück. Die Frauen sollten sich von einer Mentalität befreien, die versuche sie in ihren Häsuern einzusperren. Die zerbrechen sich öffentlich den Kopf darüber was Frauen anziehen sollten, aber das geht sie gar nichts an!

    RTE hingegen faselt von Geheimdienst- und Polizei-Erkenntnissen aus den Studentenheimen, die von unfassbaren Dingen berichteten!
    Da geht es anscheinend „voll ab“? Das darf nicht sein in einer Konservokratie nach Art des Hauses Erdoğan…

    Gefällt mir

  2. almabu sagt:

    EU-Erweiterungskommissar Stefan Füle stellt klar, dass die Unterbringungssituation, bzw. die Entscheidung, wer, mit wem und wo wohnt, keine Angelegenheit der türkischen Regierung sondern der betreffenden Studenten und ihren Familien sei!

    Nur kurze Zeit nach dem für die Türkei relativ positiven EU-Zwischenbericht und dem „berühmten“ Demokratie-Paket von Erdoğan, hat T PM RTE mit seinem jüngsten Vorstoss gegen sein eigenes Paket und die Ansicht der EU verstossen.

    Seine Aussetzer häufen sich. Anscheinend ist er nicht mehr ganz auf der Höhe seiner Anfangsjahre?

    Gefällt mir

  3. Levando sagt:

    Sofort abschaffen. Es gibt nirgends in der Welt gemischte Wohnheime für Studenten. Wer gemischt wohnen will nicht auf Staatskosten. Dafür kann jeder der das will Wohngemeinschaften auf privaten Wohnungsmarkt anmieten. So ist es in ganz Europa Amerika Asien und in Israel.

    Gefällt mir

    • almabu sagt:

      Das dürfte mit Sicherheit falsch sein! Ich nehem an, Sie haben ihre Aussage nicht weltweit überprüft, oder?
      Wenn Sie alleine in Berlin auf der Seite des Studentenwerkes nachsehen, dann werden da Räume und Wohnungen für alle denkbaren Kombinationen des Zusammenlebens angeboten, ohne das jetzt genauer geprüft zu haben ;-)

      Gefällt mir

  4. daft-punk sagt:

    es geht hier nicht um die geschlechtertrennung , wobei mir keiner die vorteile eines gemischten wohnheimes erklären kann … und wenn es staatliche heime sind , dann kann der staat das bestimmen , punkt ! und den westen , der in allem versagt hat , als vergleich herbeizuziehen ist naiv und nicht mehr zeitgemäss .. aber es geht hier meiner meinung nach ganz klar gegen die randalierer , assozialen eliten und die beton-köpfe der linken , die im sommer versucht haben mit europäischer hilfe, eine demokratie zu zerstören ( vielleicht aus neid .-) … ) .. man weiss das dies die horte für jeglichen extremismus geworden sind …und diese müssen ausgemerzt werden … jeder weiss wie verträumt diese spinner auf der uni sind ..die vom wahren leben keine ahnung haben ( noch nie gearbeitet , keine familie , kein bezug zur strasse usw…) …und vertsörend ihre links-romantik aus leben wollen . ob es die linken b etonköpfe , die fachistischen kemalisten oder die party-eliten-kinder , die sich ein studium leisten können…sind ! dies sind die orte , an denen sich die feinde der gemeinschaft ..treffen ..organisieren und rekrutieren.( raten sie mal woher die pkk ..ihr terristen herbekommt.. gehe sie mal auf ein campus-gelände ( sehr wahrscheinlivh habe sie das noch nicht gemacht , aber sollten dies genauer überprüfen , wenn sie sich ein urteil b ilden … bvei der matrikulation werden sie sofort angesprochen , ob sie links , rechts .oder fromm sind ..und dann haben sie sich dort einzuquatieren… desweitern dürfen sie dann als student nicht in die bereiche und heime der anders-denkenden gehen… ausschreitungen zwischen links und rehts ..zw kemalisten und islamisten usw …sind an der tagesordnung …das sollte ihnen auch die augen öffenen ,warum die poliezi ständig präsent aus dem uni-gelände sind …nicht weil es ein polizei-staat ist ! :-).. ich könnt noch weiter ausführen ,aber kurz gesagt ..es geht hier nicht um jungen und mädchen …es geht hier um die nachwehen der ausschreitungen des sommers ! … nun wird die quittung präsentiert …. und das ist auch gut so ..wo kommt man hin , wenn man brandgeschatzt und gewalt gegen die gesellschaft ausübt…und dann straffrei davon kommt ???? nee kinders ..politk ist kein kinderspiel , wer sich auf dieses parkett wagt ..hat mit allem zu rechen.

    Gefällt mir

    • almabu sagt:

      Aha, jetzt weiss ich also, wie Erdoğan tickt! Na dann, viel Spaß Türkei in der islamischen Demokratur oder auch Konservokratie! Ich hoffe, die Zivilgesellschaft, die Opposition oder vernünftige Teile der AKP können diesen aus der Spur geratenen Mann noch stoppen?

      Gefällt mir

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: