EU-Krebsgeschwür wuchert ostwärts und will Ukraine befallen!

Als ob die EU keine anderen Sorgen hätte? Als ob die Briten nicht auf dem Absprung wären? Als ob die klamme EU-Südschiene nicht genug Probleme hätte mit Merkels Sparpolitik? Es knirscht und knackt und quietscht an allen Ecken und Enden! Wir haben den Mammuth-Beitrittskandidaten Türkei zu bewältigen. Wir haben in unserer Gier Rumänien und Kroatien geschluckt und noch nicht verdaut, da regt sich schon wieder Appetit. Warum nur wollen wir uns die Ukraine einverleiben in die EU? Der einzig denkbare Grund ist ein geostrategischer: Die Russen zurückdrängen und unter Druck setzen. Das ist eine US-, eine NATO-Position, aber die EU? Wer steuert eigentlich diesen Brüsseler Chaos-Saftladen? Die Europäer oder Washington, DC?

Die Russen, der größte Gläubiger der nahezu insolventen Ukraine, haben schon einmal den Kollaps prophezeit, sollte die Ukraine ein Freihandelsabkommen mit der EU unterzeichnen, was für den November geplant ist. Sie wollen die Ukraine statt dessen in einer eigenen Zollunion gebildet aus Russland, Weissrussland und Kasachstan sehen.

Nahezu unbemerkt in der deutschen Öffentlichkeit könnte sich also in Yalta zum zweiten Mal nach 1945 eine Entscheidung von europäischer Tragweite abzeichnen. Veranstalter des Yalta Meetings war ein ukraiinischer Milliardär. Es sprachen gegen Bares die üblichen Verdächtigen: Bill und Hillary Clinton, Tony Blair und der Ex-CIA-Direktor David Petraeus. Natürlich wissen diese Amis und ihr Pudel besser was gut für die EU, die Ukraine und die Türkei ist, als die Europäer selbst. Sie sind halt doch etwas ganz SPEZIELLES, diese Amis!

One Response to EU-Krebsgeschwür wuchert ostwärts und will Ukraine befallen!

  1. almabu sagt:

    Theoretisch könnten sich als Folge einer EU-Annäherung sezessionistische Tendenzen in der Ost-Ukraine ergeben, wo es seit jeher starke Bindungen zu Russland gibt. Die Folge wäre ein weiterer potentieller Krisenherd am Rande Europas. Die Einschläge kommen näher…

    Liken

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: