Merkels & Schäubles Zypernrettung: Wie man’s macht, macht man’s verkehrt!

„…Some wielded unflattering posters of Chancellor Angela Merkel of Germany, a day after a demonstrator breached security at the German Embassy and climbed to the roof, throwing down the German flag…“Today, Germany is engaging in Nazism again, not with the weapon of force, but with money,” said a pensioner, Dimitris, 67, who would give only his first name…“ (Zitat: NEW YORK TIMES)

Keine Ahnung, wie das am Ende ausgeht, aber der maximal denkbare Schaden ist wohl erreicht worden? Da hat der wahlkämpfenden und deshalb schöne, Katholikenstimmen bringende, Papstbilder brauchenden Kanzlerin, der Kurztrip plus Smalltalk mit dem Gaucho im Vatikan offensichtlich auch nichts genutzt?

2 Responses to Merkels & Schäubles Zypernrettung: Wie man’s macht, macht man’s verkehrt!

  1. angelika sagt:

    Zypernrettung: Wie man’s macht, macht man’s verkehrt!
    Es muss heißen: Wie man macht´s macht man´s umgekehrt! Genau das kommt jetzt. Aber das nutzt uns jetzt auch nichts mehr!

    Gefällt mir

    • angelika sagt:

      Ach ja noch was in Sachen nutzen-neztun-umgekehrt geschrieben. Ergebniss im Internet:Der römische Gott Neptun (lateinisch neptunus; etruskisch netun(u)s) entspricht dem griechischen Wassergott Poseidon. Der Wassergott kommt also demnächst auch zu seinem Nutzen. Er geht in die Privatsphäre! Selbst aus dem ist noch ein Nutzen rauszuholen.

      Gefällt mir

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: