Algerien: Islamisten aus Mali haben Ausländer als Geiseln genommen!

(Die Sahara ist so ursprünglich, dass sogar google-maps streikt, eine Route zwischen Mali, woher die Angreifer angeblich gekommen seien, und dem Ort In Amenas in Algerien auszuwerfen!)

Bei einem Überfall auf eine Gasförder-Installation von BP in d’In Amenas in Süd-Ost-Algerien, nahe den Grenzen zu Lybien und Tunesien, sollen bei einem Überfall von Al-Kaida-Kämpfern aus Nord-Mali zwei Franzosen und ein Japaner als Geiseln genommen worden sein. Das meldet die algerische Tageszeitung EL WATAN.

Andere Quellen sprechen von acht Geiseln, von Briten, Norwegern und Japanern, aber keinen Franzosen. Die Geiselnehmer seien aus Mali gekommen und bei ihrer Flucht von der algerischen Armee umzingelt worden. Momentan würden Gespräche geführt.

BP bestätigte den Überfall. Zwei britische Sicherheitsleute seien getötet worden. Ein Dutzend schwer bewaffnete Touaregs mit Allradfahrzeugen hätten am Vormittag den Überfall durchgeführt. Algerien hatte am Montag seine lange Grenze zu Mali geschlossen.

http://www.lemonde.fr/afrique/article/2013/01/16/deux-francais-enleves-en-algerie-selon-el-watan_1817589_3212.html

http://www.guardian.co.uk/world/2013/jan/16/mali-militants-kidnap-bp-algeria

6 Responses to Algerien: Islamisten aus Mali haben Ausländer als Geiseln genommen!

  1. almabu sagt:

    Algerische Armee stürmte Gasraffinerie. Angeblich sollen 34 Geiseln umgekommen sein, sowie 14 Geiselnehmer. Konfusion und widersprüchliche Aussagen vor Ort. Angeblich hätten nur 4 ausländische Geiseln, jedoch 600 algerische Arbeiter überlebt.

    Die Fabrikanlage soll mit Hubschraubern aus der Luft beschossen, bombardiert worden sein.

    http://www.elwatan.com/actualite/assaut-de-l-anp-sur-le-site-gaziers-de-in-amenas-4-otages-etrangers-liberes-et-plusieurs-autres-avec-leurs-ravisseurs-tues-17-01-2013-199915_109.php

    Liken

  2. almabu sagt:

    „…The White House has convened an interagency meeting on the situation, CNN reported. The leaders of the United States, Britain and France have spoken on the phone about the crisis…“ (Zitat: GUARDIAN)

    Niemand scheint Frau Merkel angerufen zu haben?

    Liken

  3. almabu sagt:

    Unter denen am Samstag befreiten 16 Ausländern sollen sich auch zwei Deutsche befunden haben. Ob es unter den toten Geiseln ebenfalls Deutsche gabe, scheint derzeit unbekannt?

    Liken

    • almabu sagt:

      Die vorläufige Bilanz der am Mittwoch, den 16. Januar begonnenen und am Samstag, den 19. Januar beendeten Geiselnahme lautet nach algerischen Quellen:

      792 Geiseln wurden befreit.
      23 Geiseln wurden getötet. (Inzwischen über 80 Tote!)
      32 Geiselnehmer wurden getötet.

      Liken

  4. almabu sagt:

    British PM David Cameron sieht offenbar den „Clash of Civilizations“!

    Er verkündet Jahrzehnte des Antiterrorkrieges des Westens in Nordafrika und verlangt eine globale Antwort:

    „Das hier wird Jahre dauern, sogar Jahrzehnte, eher als Monate! Das klingt so gar nicht nach Polizeiaktion á la Mali…

    http://www.guardian.co.uk/world/2013/jan/20/david-cameron-algerian-hostage-crisis

    Liken

  5. almabu sagt:

    Nach algerischen Angaben sollen sich unter den getöteten Entführern zwei Islamisten kanadischer Nationalität befunden haben!

    Liken

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: