EADS: Warum Spanien – Dank Merkel – künftig im Konzern das Sagen hat!

Nachdem kürzlich die geplante Fusion mit BAE-Systems geplatzt ist, plant Deutschland jetzt tatsächlich den staatlichen Einstieg bei dem Konzern.

Merkel will „selbstverständlich“ den  gleichen Anteil wie Frankreich. Beide Länder sollen künftig je 12 Prozent am Airbus-Bauer halten. Spaniens 5,5 Prozent werden dadurch an Wert gewinnen, da die Iberer künftig von Fall zu Fall ihre Gunst entweder Deutschland oder Frankreich gewähren können!

Der deutsche Staatsanteil soll durch die Übernahme des 7,5 Prozent-Daimler-Paketes sowie 4,5 Prozent einer deutschen Investorengruppe durch die Staatsbank  KfW gebildet werden. Frankreich müsse seinen gegenwärtigen 15- Prozent-Anteil dagegen um 3 Prozent verringern.

Damit haben sich die britischen Argumente gegen die gescheiterte Fusion nachträglich als stichhaltig erwiesen…

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/luftfahrt-in-staatshand-deutschland-steigt-bei-eads-mit-12-prozent-ein-11965915.html

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: