Verzögert, verleugnet, vertuscht und vernichtet.

Was geht in unseren Sicherheitsbehörden, in unserer Polizei vor? Das fragt sich wohl nicht nur der – allerdings unsägliche – Bundesinnenminister aus Franken.

Das Nazi-Terrortrio hat mit seinem zweidrittel Selbstmord nach zehn Jahren der vergeblichen(?) Fahndung und einer beispiellosen Mordserie in unseren Sicherheitsbehörden ein Erdbeben ausgelöst, dessen Ende noch nicht absehbar ist. Pleiten, Pech und Pannen sollen es nur gewesen sein, die einen Fahndungserfolg verhindert haben, aber wer glaubt das denn eigentlich noch? Zu viele dumme Zufälle reihen sich aneinander…

Polizisten und Verfassungsschützer, die auf dem rechten Auge blind, oder gar gleich selbst im Klu-Klux-Clan sind.

Mit öffentlichen Geldern geförderte Sportler, die bei der Polizei sind, bzw. waren und deren private Kontakte tief ins Rechte Milieu reichen.

Unerklärliche Nachsicht bei Demos der Rechten, alles unabhängige Einzelfälle oder ein ganz allmählich auftauchendes Netzwerk der Rechten in die Sicherheitsbehörden hinein?

Angenommen, die beiden Wohnmobil-Selbstmörder, wären gar keine gewesen, sondern von einem ausländischen Dienst beseitigt worden, dem diese wuchernd wachsende Symbiose auf der Rechten zu weit gegangen wäre, dann hätte eine solche Aktion zumindest eine maximale Wirkung erzielt, denn seit mehr als über einem Jahr wird jetzt amtlich und politisch verzögert, verleugnet, vertuscht und vernichtet…

Mahntafel gegen den Nazi-Gestapo-Terror in Salzburg.

Mahntafel gegen den Nazi-Gestapo-Terror in Salzburg.

One Response to Verzögert, verleugnet, vertuscht und vernichtet.

  1. Don Furioso sagt:

    Dem ist vorerst nichts hinzuzufügen.

    Liken

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: