Rdkl Jdn n Jrslm, Rlgs ltrs kmpfn m d Hlg Stdt!

Da hat SPON wohl der Mut verlassen?
Heute Morgen gab es einen Artikel von Ulrike Putz mit dem Titel „Radikale Juden in Jerusalem, Religiöse Ultras kämpfen um die Heilige Stadt“.

Er schilderte, wie fundamentalistische religiöse Ultras und auch Siedler um die Vorherrschaft in Jerusalem kämpfen, wie sie religiöse Sitten und Gebräuche konform zu ihren Ansichten bestimmen, ja erzwingen wollen. Hauptzielscheibe sind darin die Frauen, ganz speziell die säkularen Frauen.

Wenige Stunden später ist der Artikel in den virtuellen Hintergrund gerückt und seiner Kommentarfunktion im SPON-Blog beraubt worden. Ganz so viel journalistische Offenheit will man dann offenbar doch nicht bei SPON, zumindest nicht beim heiklen Thema Israel?

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,793741,00.html

NACHTRAG vom 05.11.2011:

Laut einer HAARETZ-Meldung wurde Rachel Azaria, eine Stadträtin in Jerusalem – aus rein formalen Gründen natürlich – gefeuert, weil sie gegen die zunehmende Diskriminierung der Frauen vor das Oberste Gericht gezogen war.
http://www.haaretz.com/print-edition/features/ousted-jerusalem-councilwoman-israel-surrendering-to-extremists-1.393938

One Response to Rdkl Jdn n Jrslm, Rlgs ltrs kmpfn m d Hlg Stdt!

  1. almabu sagt:

    Laut einer HAARETZ-Meldung wurde Rachel Azaria, eine Stadträtin in Jerusalem – aus rein formalen Gründen natürlich – gefeuert, weil sie gegen die zunehmende Diskriminierung der Frauen vor das Oberste Gericht gezogen war.
    http://www.haaretz.com/print-edition/features/ousted-jerusalem-councilwoman-israel-surrendering-to-extremists-1.393938

    Gefällt mir

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: