Obama nennt NATO-Libyenmassaker Modell für das 21. Jahrhundert!

„Die Befreiung Libyens repräsentiere ein Modell wie die internationale Gemeinschaft im 21. Jahrhundert agieren solle.“

http://www.lavanguardia.com/internacional/20110920/54218939390/obama-dice-que-la-liberacion-de-libia-es-un-modelo-para-el-siglo-xxi.html

„Es öffne sich eine neues Kapitel in der Geschichte dieses Landes“, fügte er hinzu. In einem vom Weissen Haus vorveröffentlichten Redetext, den Obama heute bei einem hochrangigen Treffen zu Libyen am Sitz der UNO in New York halten soll, heisst es weiter „die Befreiung Libyens zeige was wir erreichen können, wenn wir gemeinsam handeln“.

So solle die internationale Gemeinschaft im 21. Jahrhundert funktionieren: „Mehr Länder, die Verantwortung und Kosten übernehmen den globalen Bedrohungen zu begegnen.“

Die UN-Resolution 1973, die so formuliert war, dass sie zum Schutze der Zivilisten  einen Militäreinsatz erlaubte, sei richtig gewesen.

Obama traf sich heute mit dem Marionettenführer des Nationalen Übergangsrates (CNT) und sagte, dass es abgesehen vom „militärischen Triumpf der Rebellen“ noch viel zu tun gäbe und dass Gaddhafis Regime – obwohl gestürzt – sich noch in einigen Exklaven halte.

Die Arbeitsteilung der internationalen Gemeinschaft beschrieb Obama wie folgt:
Die NATO für die andauernde Bedrohung des libyschen Volkes.
Die UNO für die humanitäre Hilfe für das libysche Volk.
Die USA für die wirtschaftliche Ausbeutung Libyens.
(Ich gebe zu, ich beschrieb es hier mit meinen Worten)

Obama drohte Libyen weitere „Unterstützung“ der USA an! Ausserdem sei ein neuer US-Botschafter auf dem Weg in das nordafrikanische Land mit dem die USA neue Allianzen bilden wolle um dessen „wirtschaftliches Potential“ zu entwickeln.

(Wie es den Libyern, denen es vor der NATO-Aggression besser ging als vielen Millionen US-Bürgern, jetzt in einem Land mit zerstörter Infrastruktur  künftig noch besser gehen soll, Dank Obamas und der USA Hilfe, die das nicht einmal im eigenen Land geregelt kriegen, das bleibt allerdings Obamas Geheimnis!)

6 Responses to Obama nennt NATO-Libyenmassaker Modell für das 21. Jahrhundert!

  1. Die Libyer scheinen glücklich über das Ende der Diktatur zu sein.

    Gefällt mir

    • almabu sagt:

      Da haben Sie sicher so Ihre Quellen, um zu dieser Ansicht zu kommen? Mir fällt jedenfalls auf, dass in allen Propagandafilmchen der demokratiebewegten Rebellen nur noch „ordentlich“ mit bodenlangen Gewändern und Schleiern gekleidetet Frauen zu sehen sind und nicht mehr solche „verwestlichten Mittelmeerschlampen“ wie unter Gaddhafi. Das ist doch wirklich ein Zeichen von Freiheit und Fortschritt, finden Sie nicht?

      Gefällt mir

  2. Eine Entscheidung des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen ist etwas anderes als eine „NATO-Aggression“.

    Gefällt mir

    • almabu sagt:

      Das sehen Sie falsch! Die Resolution 1973 enthält „auslegungsfähige Formulierungen“ wenn man es mal gutwillig ausdrücken will, die es der NATO erlaubt haben Gewalt einzusetzen „um die Zivilbevölkerung zu schützen“. Zwischen 20.000 und 50.000 Libyer wurden auf diese Art schon „zu Tode geschützt“, „erschützt“ könnte man in Neusprech auch sagen, ein guter Teil davon direkt durch NATO-Bomben und Raketen!

      Gefällt mir

  3. landbewohner sagt:

    ja obama wird, wenn er so weiter macht als nr 1 der grössten massenmörder in die geschichte eingehen.. und, auch wenn er nur eine marionette der hinter ihm stehenden finanzmafia ist, ohne die stinnes, hugenbergs und co wäre auch ein hitler nicht zu seinem unheilvollen wirken gekommen.

    Gefällt mir

  4. […] an) Karikatur eines „Friedensnobelpreisträgers, der das Libyen-Massaker gerade zum „Modell für das 21. Jahrhundert“ erhoben hat … vorgenommen, Abbas diesen „gefährlichen Unsinn“ auszureden. – Doch heute […]

    Gefällt mir

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: