Krieg ist ja sooo geil!

Mehr als 100 Marschflugkörper, ohh, Kampfjets, ahh, elektronische Kriegsführung, ja, ja ja! Am Samstagabend haben amerikanische, britische und französische Einheiten in Libyen Stellungen und wichtige Logistik von Gaddafi-Truppen angegriffen. Die Rebellen jubeln und stöhnen über den Start der „Operation Liberation Porn“. More, more, more, yeah…

4 Responses to Krieg ist ja sooo geil!

  1. almabu sagt:

    Seit Samstagabend führt die internationale Staatengemeinschaft Krieg gegen Libyens Diktator Muammar al-Gaddafi. Das ist sooo geil! Französische Kampfjets donnern über die Rebellenbastion Bengasi weg, vernichten libysche Panzer, Boaah!!“ Von britischen und US-Kriegsschiffen starteten Marschflugkörper, britische Düsenjäger operieren über dem libyschen Luftraum. Ja, gib’s mir, jaah! Ein französischer Flugzeugträger ist ins Krisengebiet unterwegs, ebenso dänische, kanadische und belgische Kampfjets. Aahh!!!

    Gefällt mir

  2. felix sagt:

    Sie sind alle krank , die welche unsere welt (in den Abgrund ) führen…gruß felix

    Der Trick des Psychopathen: Uns glauben machen, dass Böses von anderswo kommt …. dabei ist ER das „BÖSE“

    http://zeitwort.at/index.php?page=Thread&threadID=9664

    Gefällt mir

  3. almabu sagt:

    Die Basis-Texte entstammen großen deutschen Medien. Sie wurden von mir zur Verdeutlichung ihres pornografischen Charakters mit „Lustgestammel“ versehen;-))

    Gefällt mir

  4. Presto sagt:

    Wie seit dem SAS Einsatz in Lybien vor einigen Wochen zu erwarten war, ist es zu diesem Überfall gekommen, damit der Westen „sein Öl“ zurückerobern kann.

    Nachdem die Iraker mit Hunderttausenden ihr Leben lassen mussten, in Afghanistan jeden Tag Unschuldige wie auch in Pakistan ihr Leben lassen, weil die NATO „aus Versehen und ohne Schuld“ ein paar Bömbchen daneben abwarf, ist einfach gesagt ein Verbrechen, für das die westliche Welt in der Verantwortung steht.

    Doch Medien, staatlich gesteuert und dem Bürger den Gehirnmanipulationstöpsel verpasst, hämmern uns ein, alles sei zu „unserer Sicherheit, denn unsere Bodenschätze werden im Ausland verteidigt“. Wobei die Bodenschätze nicht erwähnt werden, denn es sind ja die Bösen, die wir jagen und töten. Ach so…

    Ich las heute so viele dumme und nachgeplapperte KKommentare auf vielen Seiten, das ich meine, ich lebe in einer Märchenwelt. Wie können so viele Menschen in diesem Land sowas von verblendet sein und den Berichten glauben, das Jets die Aufständischen beschossen haben? In Auslandmedien wurde dies bereits dementiert, das sow etwas nicht stattfand.

    Das scheint den Michel nicht zu interessieren, denn dort, weit weg vom Wohnzimmersessel und Bierkartusche, kann man bequem den neuen Krieg um „unser heiliges Öl und weitere Bodenschätze sowie dem baldigen Einmarsch in andere Länder“ entspannt zugucken und rülpsen.

    Bleibt abzuwarten, bis auch in Lybien sich die Brüder, Schwestern und Freunde gegenseitig aufschlitzen, wie die Schiiten und Suniten mithilfe der westlichen Propaganda im Irak. Siehe dazu IRIB. Die westliche Welt, inkl. ihrer Globalistenschergen, hat nur ein Ziel: Wenigen Menschen soll es gut gehen, dem Rest bleibt nur ein primitives und unwürdiges Leben ohne Ansprüche.

    Gefällt mir

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: